Tipps für ein starkes Immunsystem – Teil 5

17. Vitamin D
Wird hauptsächlich über die Haut durch UVB-Strahlen gebildet. Es ist unerlässlich für das Immunsystem und aktiviert die körpereigenen Killerzellen. Besonders wichtig ist es in der Abwehr viraler Infekte. Weiterhin belegen Studien, dass eine ausreichende Versorgung mit dem Sonnenhormon die Sterblichkeit  zahlreicher solider Krebsarten reduzieren kann (z.B. Brust, Prostata)

18. Lachen
Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Lachen verstärkt ganz signifikant die Aktivität der Abwehrzellen Ihres Immunsystems. Wer lacht, wird lockerer, baut automatisch Stress ab und bekommt eine ganz neue und für andere Menschen anziehende Ausstrahlung.

19. Aus der guten Küche
Kurkuma, Bohnen und Knoblauch stärken das Immunsystem. Rotwein ist ein altes Hausmittel zur Stärkung des Immunsystems.

20. Nüsse
Nüsse enthalten viel Vitamin E das für ein gut funktionierendes Abwehrsystem von großer Bedeutung ist. Mandeln, Walnüsse, Pistazien, Haselnüsse und Paranüsse versorgen den Körper zusätzlich mit wichtigen Antioxidantien.

21. Was sonst noch
Vermeiden Sie raffinierten Zucker und einfache Kohlenhydrate. Zucker kann die weißen Blutkörperchen schwächen.Bei Übergewicht kann eine Diät das Immunsystem fördern. Jedes überflüssige Kilo Gewicht belastet die Funktion des Körpers.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben